Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzerfreundlichkeit dauerhaft zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite besuchen, stimmen Sie dieser Tatsache automatisch zu. Sie können die Einstellungen der Cookies verändern oder gerne mehr über diese erfahren in unserer Cookie Policy. Cookie Einstellungen

TAG übersicht

Ergebnisse

Sustainable Development Goals

Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen (UN) ist ein globaler Plan, der nachhaltigen Frieden und Wohlstand fördern und unseren Planeten schützen soll. Seit 2016 arbeiten Länder und Organisationen daran, diese Agenda mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) umzusetzen. Unser Ziel ist es, mit unserer Geschäftstätigkeit einen messbaren Mehrwert und einen klar erkennbaren Beitrag zu leisten. Dabei setzen wir auf die Kraft der Wissenschaft und Technologie – mit Verantwortung und zum Wohl der Menschheit.

Unser Beitrag

Unser Beitrag im Überblick

Im Berichtsjahr setzten wir uns neue, strategische Nachhaltigkeitsziele und verankerten sie in der Gesamtstrategie unseres Unternehmens. Dabei analysierten wir unter anderem, wie wir aktiv dazu beitragen können, die Gesellschaft nachhaltig zu entwickeln und die Sustainable Development Goals zu erreichen. Die Analyse ergab, dass wir mit unserem unternehmerischen Handeln auf fünf SDGs den stärksten positiven Einfluss haben. Weitere Informationen finden sich im Kapitel Nachhaltigkeitsstrategie.

Wir fassen unseren Beitrag wie folgt zusammen:

SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen

Mit unserem Produktportfolio nehmen wir positiven Einfluss auf die Gesundheit und Lebensqualität von Menschen auf der ganzen Welt. Mit technologischen und wissenschaftlichen Innovationen tragen wir auch dazu bei, die Gesundheit unterversorgter Bevölkerungsgruppen in Ländern mit geringem oder mittlerem Einkommen zu verbessern.

SDG 8 – Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

Wir sehen uns in der Verantwortung, sowohl in unserem Unternehmen als auch in unserer Lieferkette Menschenrechte zu achten. Deshalb setzen wir uns für angemessene und faire Arbeits- und Sozialstandards ein. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum wollen wir durch fortschreitende Ressourceneffizienz vorantreiben.

SDG 9 – Industrie, Innovation, Infrastruktur

Unsere Kompetenz in den Bereichen Wissenschaft und Technologie nutzen wir, um unsere Produkte, unsere Prozesse und die Infrastruktur nachhaltig zu gestalten. Zudem wollen wir mit unseren Innovationen und Förderprogrammen die Arbeit von Wissenschaftlern weltweit stärken.

SDG 12 – Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Wir nutzen Ressourcen effizient und reduzieren Abfall sowie Emissionen. Darauf achten wir bei unserer Produktentwicklung und in unserer Produktion. Auch unsere Kunden unterstützen wir dabei, ihre Produkte nachhaltiger und effizienter herzustellen und ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

SDG 17 – Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Um eine nachhaltige Entwicklung in und außerhalb unseres Unternehmens voranzutreiben und gesellschaftliche Herausforderungen besser zu bewältigen, brauchen wir starke Partner. Wir arbeiten daher mit verschiedenen Organisationen, Unternehmen, Verbänden und Netzwerken zusammen.

Wir tragen nicht nur innerhalb dieser fünf SDGs mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie dazu bei, weltweite Herausforderungen zu lösen. Mit unseren Managementansätzen und Projekten unterstützen wir auch SDG 4 (Hochwertige Bildung), SDG 5 (Geschlechtergleichstellung) – ergänzt um Diversität und Inklusion, SDG 6 (Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen), SDG 7 (Bezahlbare und saubere Energie) und SDG 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz).

Detaillierte Informationen über unsere quantitativen und qualitativen Beiträge zu den SDGs fasst ein interaktives Tool zusammen.

Unser Beitrag

Unser Beitrag im Detail

Wie wir qualitativ und quantitativ zu den SDGs beitragen visualisieren wir in unserem Online-Bericht in einem interaktiven Tool.

 

Klickt man auf eines der hervorgehobenen SDGs, erhält man für jedes der Unterziele weitere Informationen darüber, wie wir diese durch unsere Managementansätze, Initiativen und Projekte konkret unterstützen.

 

  • Fokus-SDG

    Ziele & Auswirkungen

    SDG-Unterziel Unser Beitrag Unsere wesentlichen Themen
    3.3 Infektionskrankheiten bekämpfen Zugang zu Gesundheit
    Bis 2030 die Aids-, Tuberkulose- und Malariaepidemien und die vernachlässigten Tropenkrankheiten beseitigen und Hepatitis, durch Wasser übertragene Krankheiten und andere übertragbare Krankheiten bekämpfen.
    3.4 Die Wissenschaft für Gesundheit und Wohlbefinden nutzen Zugang zu Gesundheit
    Bis 2030 die vorzeitige Sterblichkeit aufgrund von nichtübertragbaren Krankheiten durch Prävention und Behandlung um ein Drittel senken und die psychische Gesundheit und das Wohlergehen fördern.
    3.7 Kinderwunsch erfüllen Zugang zu Gesundheit
    Bis 2030 den allgemeinen Zugang zu sexual- und reproduktionsmedizinischer Versorgung, einschließlich Familienplanung, Information und Aufklärung, und die Einbeziehung der reproduktiven Gesundheit in nationale Strategien und Programme gewährleisten.
    3.8 Zugang zu Gesundheit für alle Zugang zu Gesundheit
    Produktbezogene Kriminalität
    Die allgemeine Gesundheitsversorgung, einschließlich der Absicherung gegen finanzielle Risiken, den Zugang zu hochwertigen grundlegenden Gesundheitsdiensten und den Zugang zu sicheren, wirksamen, hochwertigen und bezahlbaren unentbehrlichen Arzneimitteln und Impfstoffen für alle erreichen.
    3.9 Die Sicherheit von Produkten und Prozessen gewährleisten Sicherheit chemischer Produkte
    Prozess- und Anlagensicherheit
    Transport- und Lagersicherheit
    Bis 2030 die Zahl der Todesfälle und Erkrankungen aufgrund gefährlicher Chemikalien und der Verschmutzung und Verunreinigung von Luft, Wasser und Boden erheblich verringern.
    3.b Innovation teilen Innovation und F&E
    Forschung und Entwicklung zu Impfstoffen und Medikamenten für übertragbare und nichtübertragbare Krankheiten, von denen hauptsächlich Entwicklungsländer betroffen sind, unterstützen, den Zugang zu bezahlbaren unentbehrlichen Arzneimitteln und Impfstoffen gewährleisten, im Einklang mit der Erklärung von Doha über das TRIPS-Übereinkommen und die öffentliche Gesundheit, die das Recht der Entwicklungsländer bekräftigt, die Bestimmungen in dem Übereinkommen über handelsbezogene Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums über Flexibilitäten zum Schutz der öffentlichen Gesundheit voll auszuschöpfen, und insbesondere den Zugang zu Medikamenten für alle zu gewährleisten.
    3.c Kapazitäten aufbauen, um Gesundheit für alle zu ermöglichen Zugang zu Gesundheit
    Die Gesundheitsfinanzierung und die Rekrutierung, Aus- und Weiterbildung und Bindung von Gesundheitsfachkräften in den Entwicklungsländern und insbesondere in den am wenigsten entwickelten Ländern und den kleinen Inselentwicklungsländern deutlich erhöhen.
  • Ziele & Auswirkungen

    SDG-Unterziel Unser Beitrag Unsere wesentlichen Themen
    4.1 Bildung und Wissenschaft ermöglichen Gesellschaftliches Engagement
    Bis 2030 sicherstellen, dass alle Mädchen und Jungen gleichberechtigt eine kostenlose und hochwertige Grund- und Sekundarschulbildung abschließen, die zu brauchbaren und effektivSen Lernergebnissen führt.
    4.3 Chancengleichheit sicherstellen Gesellschaftliches Engagement
    Vielfalt
    Bis 2030 den gleichberechtigten Zugang aller Frauen und Männer zu einer erschwinglichen und hochwertigen fachlichen, beruflichen und tertiären Bildung einschließlich universitärer Bildung gewährleisten.
    4.4 Hochwertige Bildungsprogramme bereitstellen Mitarbeiterentwicklung
    Bis 2030 die Zahl der Jugendlichen und Erwachsenen wesentlich erhöhen, die über die entsprechenden Qualifikationen einschließlich fachlicher und beruflicher Qualifikationen für eine Beschäftigung, eine menschenwürdige Arbeit und Unternehmertum verfügen.
  • Ziele & Auswirkungen

    SDG-Unterziel Unser Beitrag Unsere wesentlichen Themen
    5.1 Gegen Diskriminierung eintreten Vielfalt
    Alle Formen der Diskriminierung von Frauen und Mädchen überall auf der Welt beenden.
    5.4 Pflegenden eine Stimme geben Gesundheits­bewusstsein
    Unbezahlte Pflege- und Hausarbeit durch die Bereitstellung öffentlicher Dienstleistungen und Infrastrukturen, Sozialschutzmaßnahmen und die Förderung geteilter Verantwortung innerhalb des Haushalts und der Familie entsprechend den nationalen Gegebenheiten anerkennen und wertschätzen.
    5.5 Chancengleichheit sicherstellen Vielfalt
    Gesundheits­bewusstsein
    Die volle und wirksame Teilhabe von Frauen und ihre Chancengleichheit bei der Übernahme von Führungsrollen auf allen Ebenen der Entscheidungsfindung im politischen, wirtschaftlichen und öffentlichen Leben sicherstellen.
  • Ziele & Auswirkungen

    SDG-Unterziel Unser Beitrag Unsere wesentlichen Themen
    6.1 Verantwortungsvolle Wasserwirtschaft und Bildungsprogramme Gesellschaftliches Engagement
    Wassermanagement
    Bis 2030 den allgemeinen und gerechten Zugang zu einwandfreiem und bezahlbarem Trinkwasser für alle erreichen.
    6.2 Hygiene- und Sanitärkapazitäten in Gemeinschaften erhöhen Zugang zu Gesundheit
    Gesundheits­bewusstsein
    Gesellschaftliches Engagement
    Bis 2030 den Zugang zu einer angemessenen und gerechten Sanitärversorgung und Hygiene für alle erreichen und der Notdurftverrichtung im Freien ein Ende setzen, unter besonderer Beachtung der Bedürfnisse von Frauen und Mädchen und von Menschen in prekären Situationen.
    6.3 Die Auswirkungen unseres Abwassers minimieren Wassermanagement
    Bis 2030 die Wasserqualität durch Verringerung der Verschmutzung, Beendigung des Einbringens und Minimierung der Freisetzung gefährlicher Chemikalien und Stoffe, Halbierung des Anteils unbehandelten Abwassers und eine beträchtliche Steigerung der Wiederaufbereitung und gefahrlosen Wiederverwendung weltweit verbessern.
    6.4 Unseren Wasser-Fußabdruck verringern Wassermanagement
    Bis 2030 die Effizienz der Wassernutzung in allen Sektoren wesentlich steigern und eine nachhaltige Entnahme und Bereitstellung von Süßwasser gewährleisten, um der Wasserknappheit zu begegnen und die Zahl der unter Wasserknappheit leidenden Menschen erheblich zu verringern.
  • Ziele & Auswirkungen

    SDG-Unterziel Unser Beitrag Unsere wesentlichen Themen
    7.2 Die Nutzung erneuerbarer Energien ausbauen Energieeffizienz und erneuerbare Energien
    Bis 2030 den Anteil erneuerbarer Energie am globalen Energiemix deutlich erhöhen.
    7.3 Energie­effizienz­maß­nahmen umsetzen Energieeffizienz und erneuerbare Energien
    Nachhaltige Produkte
    Bis 2030 die weltweite Steigerungsrate der Energieeffizienz verdoppeln.
  • Fokus-SDG
    • SDG-Unterziel 8.2
      400

      Millionen Euro investieren wir über unseren Corporate-Venture-Capital-Fonds „M Ventures“ in innovative Technologien und transformatorische Ideen.

      Wir nutzen Wissenschaft und Technologie, um interne Innovationen und externe Kooperationen zu schaffen. Unser Ziel: Leben zu verändern. Wir sind ständig auf der Suche nach bahnbrechenden technologischen Entwicklungen und Trends. Wir fördern Innovationen in allen unseren Geschäftsbereichen und über die Grenzen unseres Unternehmens hinaus. Dies tun wir über unser Innovationszentrum am Hauptsitz in Deutschland, unseren „China Innovation Hub“ und unseren „Silicon Valley Innovation Hub“ in den USA.

    • SDG-Unterziel 8.4
      >1.100

      unserer Life-Science-Produkte sind „grünere“ Alternativen zu herkömmlichen Lösungen.

      Unser Unternehmensbereich Life Science entwickelt Lösungen, um die Forschung und Biotech-Produktion einfacher, schneller und effizienter zu machen. Unser Unternehmensbereich Performance Materials konzentriert sich auf energieeffiziente Lösungen für den Elektronikmarkt, beispielsweise Halbleiter- und Displaymaterialien. Life Science bietet Werkzeuge, um Produktauswirkungen zu analysieren und zu minimieren. Dies betrifft verwendete Materialien, Energie und Emissionen, Wasser, Verpackung und Innovation.

    • SDG-Unterziel 8.5
      >2.500

      Anzahl der Teilnehmer an unseren weltweiten Mitarbeiternetzwerken.

      Unser Ziel ist es, die Vielfalt unserer Belegschaft weiter auszubauen und allen unseren Mitarbeitern gleiche Aufstiegschancen zu bieten. Wir bilden Teams mit einer ausgewogenen Altersstruktur, unterschiedlichen Bildungshintergründen sowie Erfahrungen und schaffen ein internationales Arbeitsumfeld. Wir verpflichten uns, eine integrative Kultur zu bilden, die unsere Werte widerspiegelt und es unseren Mitarbeitern ermöglicht, ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Wir unterstützen gezielt mehrere globale und lokale Mitarbeiternetzwerke zu Themen wie Frauen beziehungsweise Frauen in Führungspositionen, Internationalität, Ethnizität sowie LGBTQI+.

    • SDG-Unterziel 8.7

      Wir dulden keine geschäftlichen Aktivitäten oder Beziehungen, die zu Menschenrechtsverletzungen führen. Wir führen interne Audits durch, um zu beurteilen, ob die Arbeitsplatzanforderungen unserer Menschenrechtscharta an unseren Standorten eingehalten werden, und wir schärfen das Bewusstsein unserer Mitarbeiter durch Schulungen.

    • SDG-Unterziel 8.8
      1,3

      Lost Time Injury Rate (LTIR) = Arbeitsunfälle mit Ausfalltagen pro eine Million Arbeitsstunden.

      Konzernweit erfassen wir Arbeitsunfälle mit Ausfalltagen pro eine Million Arbeitsstunden (LTIR) und streben an, diesen Indikator durch die Umsetzung hoher Sicherheitsstandards so niedrig wie möglich zu halten. Wir verpflichten uns zur Einhaltung der internationalen Sozial- und Arbeitsstandards, die von der Internationalen Arbeitsorganisation festgelegt wurden. Zudem erwarten wir von unseren Lieferanten, dass sie unsere Arbeitsstandards einhalten.

    Ziele & Auswirkungen

    SDG-Unterziel Unser Beitrag Unsere wesentlichen Themen
    8.2 Innovationen und Zukunftstechnologien fördern und finanzieren Innovation und F&E
    Eine höhere wirtschaftliche Produktivität durch Diversifizierung, technologische Modernisierung und Innovation erreichen, einschließlich durch Konzentration auf mit hoher Wertschöpfung verbundene und arbeitsintensive Sektoren.
    8.4 Umfassender Lebenszyklus-Ansatz Nachhaltige Produkte
    Bis 2030 die weltweite Ressourceneffizienz in Konsum und Produktion Schritt für Schritt verbessern und die Entkopplung von Wirtschaftswachstum und Umweltzerstörung anstreben, im Einklang mit dem Zehn-Jahres-Programmrahmen für nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster, wobei die entwickelten Länder die Führung übernehmen.
    8.5 Vielfalt ausbauen Vielfalt
    Bis 2030 produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle Frauen und Männer, einschließlich junger Menschen und Menschen mit Behinderungen, sowie gleiches Entgelt für gleichwertige Arbeit erreichen.
    8.7 Menschenrechtsrisiken minimieren Menschenrechte
    Sofortige und wirksame Maßnahmen ergreifen, um Zwangsarbeit abzuschaffen, moderne Sklaverei und Menschenhandel zu beenden und das Verbot und die Beseitigung der schlimmsten Formen der Kinderarbeit, einschließlich der Einziehung und des Einsatzes von Kindersoldaten, sicherstellen und bis 2025 jeder Form von Kinderarbeit ein Ende setzen.
    8.8 Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sicherstellen Sicherheit und Gesundheit
    Die Arbeitsrechte schützen und sichere Arbeitsumgebungen für alle Arbeitnehmer, einschließlich der Wanderarbeitnehmer, insbesondere der Wanderarbeitnehmerinnen, und der Menschen in prekären Beschäftigungsverhältnissen, fördern.
  • Fokus-SDG
    • SDG-Unterziel 9.4
      2040

      ist das Jahr, bis zu dem wir Klimaneutralität erreichen wollen.

      An allen unseren Produktionsstandorten erfüllen wir strenge Umweltauflagen und passen unsere Prozesse kontinuierlich an neue gesetzliche Anforderungen an. Aufgrund der zunehmenden Verknappung natürlicher Ressourcen sind wir bestrebt, Energie, Wasser und Materialien so effizient wie möglich zu nutzen.

    • SDG-Unterziel 9.5
      13 %

      Anteil des Nettoumsatzes, den wir im Jahr 2020 für F&E ausgegeben haben.

      Die Wissenschaft steht im Mittelpunkt von allem, was wir tun. Wir betreiben weltweit Forschung und Entwicklung (F&E), um neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die die Lebensqualität von Patienten verbessern und die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen. Die Relevanz und Effizienz unserer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zu erhöhen ist eine unserer obersten Prioritäten. Indem wir auch Forschung außerhalb unseres Unternehmens finanziell unterstützen und Auszeichnungen vergeben, regen wir zudem den wissenschaftlichen Fortschritt weltweit an.

    Ziele & Auswirkungen

    SDG-Unterziel Unser Beitrag Unsere wesentlichen Themen
    9.4 Negative Umwelteinflüsse minimieren Emissionen
    Energieeffizienz und erneuerbare Energien
    Treib­haus­gas­emis­sionen
    Abfall und Recycling
    Wassermanagement
    Bis 2030 die Infrastruktur modernisieren und die Industrien nachrüsten, um sie nachhaltig zu machen, mit effizienterem Ressourceneinsatz und unter vermehrter Nutzung sauberer und umweltverträglicher Technologien und Industrieprozesse, wobei alle Länder Maßnahmen entsprechend ihren jeweiligen Kapazitäten ergreifen.
    9.5 Wissenschaftliche Forschung fördern Innovation und F&E
    Die wissenschaftliche Forschung verbessern und die technologischen Kapazitäten der Industriesektoren in allen Ländern und insbesondere in den Entwicklungsländern ausbauen und zu diesem Zweck bis 2030 unter anderem Innovationen fördern und die Anzahl der im Bereich Forschung und Entwicklung tätigen Personen je 1 Million Menschen sowie die öffentlichen und privaten Ausgaben für Forschung und Entwicklung beträchtlich erhöhen.
  • Fokus-SDG

    Ziele & Auswirkungen

    SDG-Unterziel Unser Beitrag Unsere wesentlichen Themen
    12.1 Nachhaltigkeit vollständig in der Wertschöpfungs­kette verankern Unternehmens­führung
    Nachhaltige Produkte
    Den Zehnjahres-Programmrahmen für nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster umsetzen, wobei alle Länder, an der Spitze die entwickelten Länder, Maßnahmen ergreifen, unter Berücksichtigung des Entwicklungsstands und der Kapazitäten der Entwicklungsländer.
    12.2 Unseren ökologischen Fußabdruck kontinuierlich reduzieren Nachhaltige Produkte
    Abfall und Recycling
    Wassermanagement
    Bis 2030 die nachhaltige Bewirtschaftung und effiziente Nutzung der natürlichen Ressourcen erreichen.
    12.4 Den umwelt­verträglichen Umgang mit Chemikalien und Abfällen sicherstellen Sicherheit chemischer Produkte
    Prozess- und Anlagensicherheit
    Transport- und Lagersicherheit
    Abfall und Recycling
    Bis 2020 einen umweltverträglichen Umgang mit Chemikalien und allen Abfällen während ihres gesamten Lebenszyklus in Übereinstimmung mit den vereinbarten internationalen Rahmenregelungen erreichen und ihre Freisetzung in Luft, Wasser und Boden erheblich verringern, um ihre nachteiligen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt auf ein Mindestmaß zu beschränken.
    12.5 Unseren ökologischen Fußabdruck kontinuierlich reduzieren Abfall und Recycling
    Bis 2030 das Abfallaufkommen durch Vermeidung, Verminderung, Wiederverwertung und Wiederverwendung deutlich verringern.
    12.6 Transparente Unternehmens­führung und Berichterstattung Unternehmensführung
    Die Unternehmen, insbesondere große und transnationale Unternehmen, dazu ermutigen, nachhaltige Verfahren einzuführen und in ihre Berichterstattung Nachhaltigkeitsinformationen aufzunehmen.
    • SDG-Unterziel 13.2

      Bis 2030 wollen wir unsere direkten Scope-1- und indirekten Scope-2-Emissionen im Vergleich zu 2020 um 50 % reduzieren und bis 2040 wollen wir Klimaneutralität erreichen. Das Ziel für 2030 soll durch Energieeffizienzmaßnahmen, das Verringern von prozessbedingten Emissionen sowie durch den verstärkten Zukauf von Strom aus erneuerbaren Quellen erreicht werden.

    Ziele & Auswirkungen

    SDG-Unterziel Unser Beitrag Unsere wesentlichen Themen
    13.2 Unsere Treib­haus­gas­emis­sionen reduzieren Energieeffizienz und erneuerbare Energien
    Treib­haus­gas­emis­sionen
    Klimaschutzmaßnahmen in die nationalen Politiken, Strategien und Planungen einbeziehen.
  • Fokus-SDG
    • SDG-Unterziel 17.6
      >14.000 einzelne Patente

      sind in der öffentlich zugänglichen Datenbank PAT-INFORMED einsehbar.

      Wir unterstützen einen zuverlässigen und transparenten Ansatz bezüglich geistigen Eigentums, der nachhaltige Investitionen in Forschung und Entwicklung für Innovationen zur Lösung globaler Gesundheitsherausforderungen ermöglicht. Durch unsere kollaborativen Open-Innovation-Aktivitäten teilen wir den Zugang zu unserer proprietären Substanzbibliothek für die Arzneimittelforschung, um neue, potenziell lebensverändernde Medikamente zu identifizieren.

    • SDG-Unterziel 17.9

      Im Rahmen unserer öffentlich-privaten Partnerschaften arbeiten wir mit Gesundheitsbehörden in Ländern mit geringem oder mittlerem Einkommen zusammen. Ziel ist es, die Diagnose und Behandlung nicht übertragbarer Krankheiten wie Prädiabetes und Schilddrüsenerkrankungen zu verbessern. Einige unserer Produkte stellen wir direkt in den Regionen her, in denen sie benötigt werden, um so lokale Kapazitäten aufzubauen.

    • SDG-Unterziel 17.17

      Wir sind aktiv an mehr als 65 Partnerschaften beteiligt, um den Zugang zu Gesundheit in Ländern mit geringem oder mittlerem Einkommen zu verbessern.

      Um weltweite Gesundheitsherausforderungen zum Nutzen für die Gesellschaft und für unser Unternehmen anzugehen, arbeiten wir mit zahlreichen Stakeholdern zusammen. Dazu zählen internationale Organisationen, Regierungen, Nichtregierungsorganisationen (NGOs), akademische Einrichtungen, der Privatsektor und lokale Gemeinschaften.

    Ziele & Auswirkungen

    SDG-Unterziel Unser Beitrag Unsere wesentlichen Themen
    17.6 Innovation teilen Innovation und F&E
    Die regionale und internationale Nord-Süd- und Süd-Süd-Zusammenarbeit und Dreieckskooperation im Bereich Wissenschaft, Technologie und Innovation und den Zugang dazu verbessern und den Austausch von Wissen zu einvernehmlich festgelegten Bedingungen verstärken, unter anderem durch eine bessere Abstimmung zwischen den vorhandenen Mechanismen, insbesondere auf Ebene der Vereinten Nationen, und durch einen globalen Mechanismus zur Technologieförderung.
    17.9 Kapazitäten von Gesundheits­systemen ausbauen Zugang zu Gesundheit
    Die internationale Unterstützung für die Durchführung eines effektiven und gezielten Kapazitätsaufbaus in den Entwicklungsländern verstärken, um die nationalen Pläne zur Umsetzung aller Ziele für nachhaltige Entwicklung zu unterstützen, namentlich im Rahmen der Nord-Süd- und Süd-Süd-Zusammenarbeit und der Dreieckskooperation.
    17.17 Starke Allianzen bilden Unternehmensführung
    Die Bildung wirksamer öffentlicher, öffentlich-privater und zivilgesellschaftlicher Partnerschaften aufbauend auf den Erfahrungen und Mittelbeschaffungsstrategien bestehender Partnerschaften unterstützen und fördern.

GRI-Angaben

Tags