Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzerfreundlichkeit dauerhaft zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite besuchen, stimmen Sie dieser Tatsache automatisch zu. Sie können die Einstellungen der Cookies verändern oder gerne mehr über diese erfahren in unserer Cookie Policy. Cookie Einstellungen

TAG übersicht

Ergebnisse

Compliance-Schulungen

XLS

Compliance-Schulungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20171

 

20181

 

20192,3

 

2020
Merck-Gruppe4,5

 

2020
davon Merck KGaA5

Anzahl der zur Antikorruptions­richtlinie geschulten Personen6

 

17.044

 

11.404

 

36.109

 

28.827

 

3.880

Anzahl der zu Antikorruption geschulten Mitarbeiter

 

13.345

 

11.155

 

35.673

 

28.805

 

3.877

Anteil der zu Antikorruption geschulten Mitarbeiter, in %

 

25

 

22

 

63

 

50

 

45

Nach Mitarbeiterkategorie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzahl der zu Antikorruption geschulten Mitarbeiter mit der Rolle 2+

 

7.080

 

9.257

 

26.890

 

27.123

 

3.848

Anteil der zu Antikorruption geschulten Mitarbeiter mit der Rolle 2+, in %

 

27

 

36

 

96

 

90

 

93

Anteil der zu Antikorruption geschulten Mitarbeiter mit der Rolle kleiner 2, in %

 

23

 

7

 

30

 

6

 

1

Nach Region (in %)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Europa

 

18

 

19

 

71

 

51

 

45

Nordamerika

 

46

 

36

 

59

 

45

 

nicht zutreffend

Asien-Pazifik (APAC)

 

25

 

16

 

47

 

44

 

nicht zutreffend

Lateinamerika

 

19

 

12

 

62

 

44

 

nicht zutreffend

Mittlerer Osten und Afrika (MEA)

 

29

 

18

 

80

 

66

 

nicht zutreffend

1

2017, 2018 war die Stellenbewertung noch nicht für Mitarbeiter aller Sigma-Aldrich-Landesgesellschaften in Deutschland sowie von Allergopharma durchgeführt. In den Zahlen sind Mitarbeiter, deren Stelle nicht bewertet wurde, unter „Mitarbeiter mit der Rolle kleiner 2“ eingestuft.

2

Im Jahr 2019 war die Stellenbewertung noch nicht für Mitarbeiter von Versum Materials sowie von Allergopharma durchgeführt. In den Zahlen sind Mitarbeiter, deren Stelle nicht bewertet wurde, unter „Mitarbeiter mit der Rolle kleiner 2“ eingestuft.

3

2019 änderten wir unsere Berichterstattung. Bisher deckten die Zahlen die aktive Belegschaft ab, die innerhalb eines bestimmten Jahres zu einem bestimmten Thema trainiert wurde. Im Berichtsjahr 2019 berichten wir die aktive, trainierte Belegschaft des Unternehmens, ungeachtet dessen, ob das Training im Berichtsjahr oder davor stattfand. Aufgrund der neuen Methode kann im jahresübergreifenden Vergleich nur eine eingeschränkte Trendaussage getroffen werden.

4

Im Jahr 2020 war die Stellenbewertung noch nicht für Mitarbeiter von Versum Materials durchgeführt. In den Zahlen sind Mitarbeiter, deren Stelle nicht bewertet wurde, unter „Mitarbeiter mit der Rolle kleiner 2“ eingestuft.

5

Seit 2020 nutzen wir das globale Merck-Lernmanagement-Tool für unsere Trainings. Dadurch hat sich auch unsere Berichterstattung geändert. Ab dem Berichtsjahr 2020 berichten wir die aktive Belegschaft, die Teil der Zielgruppe ist und das Training innerhalb des Berichtsjahres abgeschlossen hat. Aufgrund der neuen Methode kann im jahresübergreifenden Vergleich nur eine eingeschränkte Trendaussage getroffen werden.

6

Schließt Personen von Drittfirmen, externes weisungsgebundenes Personal (z. B. Leiharbeiter) und vor Ort tätige Vertragspartner mit ein, die zur Antikorruptionsrichtlinie geschult wurden (2020: 22).

Die (Mitarbeiter-)Zielgruppe für ein spezifisches Training wird anhand des Risikolevels in Bezug auf die Position und Rolle eines Mitarbeiters festgelegt. Somit umfasst die Zielgruppe nicht zwingend alle Merck-Mitarbeiter und kann von Training zu Training abweichen.

Um der besonderen Verantwortung von Mitarbeitern im Management und/oder Mitarbeitern mit Personalverantwortung Rechnung zu tragen, werden diese verstärkt zur Antikorruptionsrichtlinie geschult. Dies betrifft alle Mitarbeiter mit der Rolle 2+.

Allen Geschäftspartnern, die einem Business Partner Risk Management (BPRM) unterzogen werden, teilen wir unsere Compliance- und Antikorruptionsprinzipien mit.

Interne Audits zu Korruption und zur Menschenrechtscharta

XLS

Interne Audits zu Korruption und zur Menschenrechtscharta

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017

 

2018

 

2019

 

2020
Merck-Gruppe

 

2020
davon Merck KGaA1

Anzahl der Audits zum Thema Korruption

 

50

 

54

 

50

 

52

 

26

Prozentualer Anteil der Audits zum Thema Korruption

 

65

 

69

 

65

 

66

 

33

Anzahl der Audits zu den Arbeitsplatzanforderungen der Menschenrechtscharta

 

45

 

46

 

46

 

42

 

20

1

Umfasst globale Audits, die im Headquarter in Darmstadt durchgeführt wurden und/oder bei denen das Management der Funktion in die KGaA berichtet.

Im Jahr 2020 haben wir bei 42 unserer Audits in 14 Ländern die Arbeitsplatzanforderungen der Menschenrechtscharta geprüft. Es wurden keine Verstöße festgestellt.

Menschenrechtsverstöße

XLS

Menschenrechtsverstöße1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20172

 

20182

 

20192

 

2020

Anzahl der gemeldeten Verstöße gegen die „Social and Labor Standards Policy“

 

-

 

-

 

-

 

108

Anzahl bestätigter Verstöße gegen die „Social and Labor Standards Policy“

 

-

 

-

 

-

 

29

davon Anzahl der Diskriminierungsvorfälle

 

-

 

-

 

-

 

2

1

2020 änderten wir die Berichterstattung der Verstöße gegen die Menschenrechte. Bisher berichteten wir Verstöße in der Tabelle „Gemeldete Compliance-Vorfälle“. Ab dem Berichtsjahr 2020 berichten wir Verstöße gegen die Social and Labor Standards Policy, welche im Jahr 2019 erstellt und an unseren weltweiten Standorten eingeführt wurde.

2

Aufgrund der geänderten Berichterstattung haben wir uns entschieden, die Daten aus den Vorjahren nicht zu berichten.

 

Gemeldete Compliance-Vorfälle

XLS

Gemeldete Compliance-Vorfälle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017

 

2018

 

2019

 

2020
Merck-Gruppe

 

2020
davon Merck KGaA

Gesamtzahl gemeldeter Vorfälle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzahl gemeldeter Compliance-Vorfälle

 

39

 

72

 

75

 

81

 

8

Anzahl bestätigter Fälle

 

14

 

19

 

30

 

41

 

3

Bestätigte Fälle nach Kategorie1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bestechung und Korruption

 

3

 

3

 

9

 

6

 

0

Verletzung des Kartellrechts und unfaire Geschäftspraktiken

 

0

 

1

 

0

 

0

 

0

Betrügerische Handlungen gegen Merck

 

1

 

5

 

8

 

11

 

0

Andere Missachtungen der Merck-Compliance-Prinzipien für die Beziehungen zu Geschäftspartnern

 

2

 

1

 

4

 

0

 

0

Sonstige Verstöße gegen Merck-Werte, interne Richtlinien oder gesetzliche Anforderungen

 

8

 

9

 

9

 

24

 

3

1

2020 haben wir die Fall-Kategorien überarbeitet. Die Zahlen aus den vorherigen Jahren wurden rückwirkend angepasst. Detaillierte Informationen zu den überarbeiteten Kategorien entnehmen Sie dem Kommentar unterhalb der Tabelle.

Im Zuge der Überarbeitung der Tabelle haben sich folgende Änderungen ergeben: Die Kategorie „Verletzung der Merck-Menschenrechtscharta“ wird nun über die neue Berichterstattung in der Tabelle „Menschenrechtsverstöße“ offengelegt. Die Kategorie „Missachtung der Richtlinien zum Datenschutz“ wird ab 2020 gesondert über die Tabelle „Datenschutz“ berichtet.

Die Kategorie „Missachtung der Merck Pharmaceutical Guidelines“ wurde teilweise mit der Kategorie „Bestechung und Korruption“ zusammengeführt. Die Kategorie „Sonstige Verstöße gegen Merck-Werte, interne Richtlinien oder gesetzliche Anforderungen“ beinhaltet zukünftig Verstöße aus den Kategorien „Manipulation von Geschäftsdokumenten“ und „Rechtsverletzungen in den Bereichen Finanz-, Rechnungs- und Bankwesen“. Außerdem Verstöße, die in der Vergangenheit teilweise in der Kategorie „Missachtung der Merck Pharmaceutical Guidelines“ oder der Kategorie „Missachtung der Richtlinien zur Geheimhaltung“ berichtet wurden.

Datenschutz

XLS

Datenschutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017

 

2018

 

20191

 

2020
Merck-
Gruppe

 

2020
davon
Merck KGaA

Gemeldete Fälle von Missachtung der Richtlinien zum Datenschutz

 

-2

 

1

 

1

 

3

 

3

Kundendaten3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtzahl der berechtigten Beschwerden von externen Parteien

 

0

 

0

 

0

 

0

 

0

Gesamtzahl der Beschwerden von Zulassungsbehörden

 

0

 

0

 

1

 

0

 

0

Gesamtzahl der identifizierten Datenlecks, Diebstähle oder Verluste von Kundendaten

 

0

 

1

 

1

 

0

 

0

1

Seit 2019 berichten wir unsere Kennzahlen ohne das zum 1. Dezember 2018 verkaufte Consumer-Health-Geschäft.

2

Keine behördlich gemeldeten Vorfälle, da die Meldepflicht erst 2018 im Rahmen der EU-Datenschutz-Grundverordnung eingeführt wurde.

3

Die Daten beziehen sich nur auf die als wesentlich eingestuften Vorfälle.

Seit 2020 berichten wir in dieser Tabelle gemeldete Fälle von Missachtung der Richtlinien zum Datenschutz. In den Vorjahren berichteten wir Fälle von Missachtung der Datenschutzrichtlinien zusammengefasst mit Fällen von Missachtung von Geheimhaltungsrichtlinien in der Tabelle „Gemeldete Compliance-Vorfälle“. Für weitere Informationen siehe Tabelle Gemeldete Compliance-Vorfälle.

Seit 2020 berichten wir in dieser Tabelle gemeldete Fälle von Missachtung der Richtlinien zum Datenschutz. In den Vorjahren berichteten wir Fälle von Missachtung der Datenschutzrichtlinien zusammengefasst mit Fällen von Missachtung von Geheimhaltungsrichtlinien in der Tabelle „Gemeldete Compliance-Vorfälle“. Für weitere Informationen siehe Tabelle Gemeldete Compliance-Vorfälle.

Rechtsverfahren

XLS

Weitere Informationen finden Sie in den Geschäftsberichten: